Schnupperlehre im Elektrobetrieb

Für Elektrobetriebe ist das Angebot einer Schnupperlehre eine hervorragende Möglichkeit, sich im Markt optimal zu positionieren und die Attraktivität des Lehrbetriebes zu steigern. Leider ist es aber so, dass viele Lehrbetriebe den Aufwand scheuen. Bei der Speri & Bütler AG hat dies aber einen hohen Stellenwert. Wir sind uns der Verantwortung bewusst und stellen uns und den Lehrberuf gerne vor. Idealerweise schnuppert man bei uns eine Woche. Denn nur so können alle Seiten des Berufs und des Lehrbetriebs optimal gezeigt werden. Hat man schon einmal in einem Elektrobetrieb geschnuppert und das Berufsbild bereits kennengelernt, besteht natürlich die Möglichkeit, die Schnupperlehre entsprechend auf zwei bis drei Tage zu verkürzen. Wir empfehlen den Schnupperlehrlingen sich gut vorzubereiten und sich Online über den Beruf zu informieren. Am Tag oder in der Woche des Schnupperns sollte möglichst viel gefragt und ausprobiert werden. Am Ende der Schnupperwoche wird das Können des Schnupperlehrlings mit einem Test auf die Probe gestellt. Der Test setzt sich aus einem theoretischen und einem praktischen Teil zusammen. Abschliessend besprechen wir sowohl den Test, die ganze Schnupperwoche und das weitere Vorgehen. Die Speri Bütler AG bildet Lernende in den Berufen Elektro-Installateur und Montage-Elektriker aus. Interessiert, einen super spannenden Beruf kennenzulernen? Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Weitere News

Melden dich für unseren
Newsletter an.

    Melden Sie sich für unseren
    Newsletter an.